Link Search Menu Expand Document

Prinzipiell gibt es zwei Möglichkeiten, Benutzern Zugriff auf ein iMKE-Cluster zu gewähren:

  • Dem Benutzer Zugriff auf ein iMKE-Projekt (und damit aller enthaltenen Cluster) geben.
  • Dem Benutzer via “Role-Based Access Control” (RBAC) direkten Zugriff auf das Cluster bzw. einzelne Namespaces geben.

Zugriff via IMKE-Projekt

Dies ist die empfohlene Methode, anderen Benutzern Zugriff zu gewähren.

Erteilt man Benutzern Zugriff auf ein gesamtes iMKE-Projekt (wie hier beschrieben), bekommen Benutzer automatisch Zugriff auf alle Cluster innerhalb dieses Projektes. Die Benutzer können sich in iMKE einloggen, und nach Auswahl des Projektes alle Cluster sehen bzw. je nach gewährten Zugriffsrechten auch bestehende Cluster editieren oder neue Cluster anlegen. Weiterhin können die Benutzer auch ihre kubeconfig direkt herunterladen:

Download kubeconfig

Dabei teilen sich alle Benutzer mit den gleichen Zugriffsrechten effektiv eine kubeconfig, da in diesem Fall einen token-basierte Authentifizierung genutzt wird und je Access-Level ein Token erstellt wird. Wenn der Zugriff für einen Benutzer mit projektweitem Zugriff entzogen werden soll, muss daher die Revoke Token-Funktion des Clusters genutzt werden. Bestehende Token werden dann ungültig - und in der Folge müssen sich alle verbliebenen Benutzer eine neue kubeconfig herunterladen.

Role-based Access Control (RBAC)

Die RBAC-Funktion wiederum erlaubt es einem iMKE-Projekt-Admin, einen feingranulareren Zugriff basierend auf vordefinierten ClusterRoles und Roles zu gewähren. Über das iMKE Dashboard kann ein Admin dafür einfach (cluster-weit gültige) ClusterRoleBindings und (nur in einem bestimmten Namespace gültige) RoleBindings anlegen:

RBAC option

Ein Benutzer mit diesem Zugriffslevel wiederum hat keinen Zugriff auf das iMKE-Dashboard, kann sich jedoch über einen bestimmten Link (s.u.) seine eigene kubeconfig-Datei herunterladen und damit Zugriff auf das Cluster bekommen.

Mehr über Kubernetes RBAC finden Sie hier.

Weiterführende Themen


Table of contents